Homöopathie

"Wähle, um sanft, schnell, gewiss und dauerhaft zu heilen, in jedem Krankheitsfalle eine Arznei, welche ein ähnliches Leiden für sich erregen kann, als sie heilen soll." Zitat: Samuel Hahnemann, Organon der Heilkunst, 6. Auflage, Einführung.

Das Wort Homöopathie kann von den zwei griechischen Wörtern "homoin", was auf Deutsch "ähnlich" bedeutet und "Pathos", was auf Deutsch mit "Leiden" übersetzt werden kann, abgeleitet.
Das heisst, dass in der Homöopathie eine Krankheit mit einer Substanz behandelt wird, die am gesunden Menschen ähnliche Erscheinungen hervorruft, wie sie bei der Krankheit beobachtet werden können.

Die Methode und das Prinzip der Homöopathie wurde vom Chemiker und Arzt Samuel Hahnemann (1755-1834) entwickelt. Er war mit den damaligen Therapiemöglichkeiten sehr unzufrieden war - nicht zuletzt, weil damit oft mehr Schaden als Heilung erreicht wurde. Von einem Selbstversuch mit Chinarinde leitete er das Prinzip: "Ähnliches mit Ähnlichem heilen" ab. Er erkrankte an Malaria und wollte sich selbst kurieren, er machte sich einen Sud aus Chinarinden, einem Baum, nahm diesen ein. Er starb um ein Haar,  aber nach dieser Kur war seine Malaria geheilt, für immer! Dies bewog Hahnemann diesem Phänomen nachzugehen! Er forschte und versuchte....... und  ist somit der Begründer der Homöopathie geworden.  Diese Medizin arbeitet mit Substanzen die, in unverdünnter Form, die gleichen Sympthome hervorrufen würde, aber in verdünnter Form (Potenzierung), die Selbstheilungskräfte deren aktivieren.  Jahrzentelang und auch noch heute wurde oder wird diese Medizin belächelt und als Placeboeffekt abgetan. Doch seit einigen Jahren hat die Homöopathie einen festen Platz im Gesundheitsdienst erlangt. Gerade in der Tiermedizin ist es ein Indiz für die Wirksamkeit. Tiere können nicht einach daran glauben! Viele Mütter behandeln ihre Kleinkinder mit homöopathischen Mittel, bei sich selbst sind sie aber skeptisch. Aber gerade Kleinkinder unterliegen nicht dem Placeboeffekt!

Die Homöopathie erlaubt die Behandlung von allen möglichen Krankheiten. Dazu gehört die ganze Bandbreite von funktionellen Störungen bis hin zu schweren körperlichen und psychischen Erkrankungen.
In Fällen wo eine klassisch medizinische Therapie notwendig ist - wie zum Beispiel bei der Behandlung von Knochenbrüchen etc. - ist die homöopathische Behandlung als unterstützende Massnahme, zum Beispiel für eine schnellere Heilung, sehr sinnvoll.

Homöopathie kann im Alltag von grossem Nutzen sein. Die Homöopathie unterstützt die Selbstheilungskräfte sanft und wirkungsvoll. Ersetzt aber selbstverständlich nie den Tierarzt.....

 

Für Fragen stehe ich gerne zur Verfügung

Ziehen Sie Dateien hier her oder Durchsuchen
Maximal 20MB, 10Dateien. Erlaubte Dateitypen: .pdf, .jpg, .png, .gif, .zip, .doc, .docx, .doc, .xls, ,.xlsx

animal-balance

Aspstrasse 13
CH-4702 Oensingen
+41 79 652 80 40

deckenwaschservice animal-balance.ch