Schüssler Salze

Dr. Wilhelm Heinrich Schüssler (1821-1898) entdeckte die gesundheitsfördernde Wirkung von mehreren Mineralsalzen, die durch homöopathische Potenzierung für die Aufnahme durch die Körperzellen aufgeschlüsselt werden. Sein Lebenswerk wurde von drei aussergewöhlichen Menschen seiner Zeit geprägt: Samuel Hahnemann (Homöopathie), Rudolf Virchow (Zelle ist der kleinste Baustein) und Jakob Moleschott (anorganische Stoffe).

Schüssler fand nach umfangreichen Studien heraus, dass sämtliche Krankeiten mit einem Mineralstoffmangel einhergehen. Er fand weiter heraus, dass die 12 Mineralsalze die Grundlage sind, um zu gewährleisten, dass alle Zellfunktionen optimal laufen. Schüsslersalze sind eine Substitutionstherapie, d.h. sie liefern den Mineralstoff, bei dem ein Mangel vorliegt und befähigt gleichzeitig die Zelle, diesen Mineralstoff aus der Nahrung besser aufzunehmen und zu verwerten.

Die biochemischen Mineralstoffe können sowohl innerlich, wie auch äusserlich angewendet werden. Der Einsatz kann im Akutfall wie auch bei einem chronischen Verlauf erfolgen. Es sind keine Kontraindikationen oder Wechselwirkungen zu erwarten. Mineralsalze sind für unseren Körper lebenswichtig.Fehlen unserem Körper Mineralstoffe, so kommt es in der Folge zu Störungen der Zellfunktionen. Durch die Zufuhr von Schüssler Salzen (Mineralsalzen in kleinsten Mengen und feiner Verteilung) wird das Gleichgewicht in der Zelle wieder hergestellt und ihre Funktion normalisiert.

– Biochemische Mineralstoffe nach Dr. Schüssler fördern das Gleichgewicht
– Lindern Beschwerden verschiedener Ursachen
– Beeinflussen positiv die Organfunktionen
– Sind gut verträglich und einfach in der Anwendung

Gerne stelle ich für Sie und/oder Ihr Tier die ideale Schüssler Minerale zusammen